Team beim 7. Leselauf am Start

Fünf Lehrerinnen und Lehrer der Richard-Schirrmann-Schule haben am Donnerstag, 29.6.2017 am 7. Kölner Leselauf des Run & Ride for Reading e.V. teilgenommen. Der Verein unterstützt zusammen mit der Stiftung Lesen zahlreiche Leseclubs an Schulen in der Region Köln-Bonn. Auch die Richard-Schirrmann-Schule verfügt über einen geförderten Leseclub. UnterstützerInnen konnten an einem Lauf von 5 km oder 10 km Länge teilnehmen oder eine 18 km lange Radtour fahren. Das Team der Richard-Schirrmann-Schule fuhr mit Rädern und einer Rikscha unter dem Motto „Lese un lese losse“.

Bei zunächst trockenem Wetter startete die lange Rundtour um 18 Uhr. In einem angenehmen Tempo rollte der Tross von der Ostkampfbahn, durch das RheinEnergie-Stadion, über die Aachener Straße bis zum Kölner Dom und wieder zurück. Auch der gegen 19.20 Uhr einsetzende Starkregen konnte das Team der Richard-Schirrmann-Schule nicht aufhalten: Nass und erschöpft, aber glücklich und zufrieden ging es um 19.40 Uhr durch’s Ziel.

Die Startgelder für die Radtour, die in den Ausbau der Leseclubs fließen, wurden freundlicherweise von der Werbeagentur Muehlhausmoers übernommen. Vielen Dank!

Weiterführende Links: www.leselauf.de · www.run-ride.com · www.stiftung-lesen.de