Vorlesetag 2019

Tradition trifft Leidenschaft
– Wenn Lesen verbindet –

Am Freitag, den 15.11.2019, fand auch dieses Jahr wieder der Bundesweite Vorlesetag statt. Dieser wird von der Stiftung Lesen, der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutschen Bahn Stiftung jährlich durchgeführt. Es geht darum, ein „öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen“ zu setzen und so die „Freude am Lesen“ zu wecken. (Stiftung Lesen). Durch das Vorlesen eröffnen sich neue Welten, die Kreativität und die eigene Lesekompetenz werden geschult. Anna Thalbach schlägt im Interview mit der Süddeutschen Zeitung sogar vor, Vorlesekurse in die Geburtsvorbereitung einzubauen, denn sie lernen so „sich auszudrücken und den Zauber und die Macht der Sprache zu benutzen“ (SZ, 15.11.2019, S. 10).

Die Richard-Schirrmann-Schule nimmt jedes Jahr mit viel Freude am Vorlesetag teil und lädt neben den Lesepaten, die wöchentlich in den Klassen vorlesen, auch andere öffentliche Personen, wie den Bürgermeister der Stadt Hennef Herr Pipke, herzlich ein, den Schülerinnen und Schülern vorzulesen. Der Tag begann mit einem Begrüßungscafé und einem Ausblick auf den bevorstehenden Vorlesetag. Dann wurden unsere Lesepaten von jeweils einem Kind der Klassen abgeholt und in die Lerngruppen geführt. Dort wurde ca. 45 Minuten lang vorgelesen. Die Auswahl der Bücher wurde in Absprache mit den Lehrerinnen und Lehrern und den Kindern getroffen. Die Schülerinnen und Schüler konnten eine einzigartige Vorleseerfahrung machen, sich entspannen und in die Inhalte der Bücher abtauchen.

Alle Kinder freuen sich auf das nächste Jahr und nehmen die Tradition des Vorlesetags dan-kend an. Sie entwickeln wahre Leidenschaft für das Bücherlesen. Bei einigen wird dies auch direkt in der Vorweihnachtszeit fortgesetzt: In der Zweigstelle in Siegburg wurden die Schüler so in das Buch, „Hinter verzauberten Fenstern“ hereingezogen, dass die Vorleserin, Fr. Yogeswhar, allen ein Exemplar geschenkt hat. Die Klasse liest das Buch, das Adventskalendercharakter hat, nun im Advent weiter und wird das letzte Türchen noch einmal gemeinsam mit der Vorleserin öffnen.

Allen Lesepaten an dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank für Ihr Engagement und die Unterstützung:

Vorlesetag 2019 an der Richard-Schirrmann-Schule
Vorlesetag 2019 an der Richard-Schirrmann-Schule

Vorne: Hr. Schneider, Fr. Frohnhöfer, Fr. Keuenhof, Fr. Lattek, Hr. Kerschgens
Hinten: Hr. Gude, Bürgermeister Pipke, Hr. Heinzer, Hr. Meinecke, Hr. Zovkic

In der Zweigstelle in Irlenborn hat in guter alter Tradition Hr. Keuenhof gelesen, in Siegburg Fr. Yogeswhar und Fr. Welschenbach.

Wir freuen uns auf den Vorlesetag 2020!